Das "gesunde Frühstück"

Es ist uns wichtig, dass die Kinder ein Bewusstsein entwickeln, welche Lebensmittel gesund sind. Aus diesem Grund erwarten wir von den Eltern, dass sie ihren Kindern "gesunde" Nahrungsmittel zum Frühstück mitgeben.

An zwei Tagen in der Woche wird ein "gesundes Frühstücksbuffet" angeboten. Die Lebensmittel werden jeweils abwechselnd von den Eltern einer Gruppe mitgebracht, sodass alle Eltern etwa einmal monatlich einen Teil für das Buffet beitragen. Dieses wird dann jeweils mit einer Gruppe von Kindern für das Buffet geschnitten und dekoriert.

Um dieses Buffet anbieten zu können, benötigen wir regelmäßig donnerstags und freitags in der Zubereitung Hilfe.

Das bedeutet, dass sich 2-3 Eltern bereit erklären, immer an einem bestimmten Tag ab kurz nach 8 Uhr mit Kindern die mitgebrachten Sachen auszupacken und auf Teller zu verteilen, Obst und Gemüse zu waschen, zu schneiden und auf Tellern anzurichten und dieses in der Caféteria zu einem Buffet zusammenzustellen.

Einmal wöchentlich backt eine Mutter mit je 6-8 Kindern Brot (die Kinder wechseln sich immer ab. Alle wollen backen!). Sie beginnt mit dem Mahlen der Körner, sodass die Kinder beim Backen viel über die Herkunft von Lebensmittel und die Arbeitsgänge beim Backen erfahren.

An diesen Tagen zieht ein besonderer Duft durch die Kita, der uns alle erfreut. Alle Sinne werden beim Backen angesprochen! Das Brot wird jeweils zum Buffet angeboten.